LateX in WordPress

Es hat lange gedauert, bis ich das herausgefunden habe.
Zuerst habe ich das Plugin LateX for WordPress installiert.
Dann habe ich versucht, herauszufinden mit welcher Sequenz der LateXcode eingeleitet wird. Das hat deswegen lange gedauert, weil die gewöhnliche Vorschau keine Formel anzeigt.

Erst nach Speichern wird in der Beitragsvorschau die Formel grafisch angezeigt.

Der Latexcode wird zwischen \ Backslash ( Klammer auf und

\ Backslash ) Klammer zu gesetzt. Statt der runden Klammern kann man auch eckige verwenden.

Wie ich das auskommentieren soll, habe ich noch nicht entdeckt.

Beispiele

\Large \int_0^1f(x)dx

 

\mathbb{D}_f = \mathbb{R}_0^+

\vec {A}=\begin{pmatrix}a_1\\ a_2\\a_3\end{pmatrix}

Parameterform einer Ebene:

\vec {x}=\begin{pmatrix}a_1\\ a_2\\a_3\end{pmatrix}+k\cdot \begin{pmatrix}u_1\\ u_2\\u_3\end{pmatrix}+l\cdot \begin{pmatrix}v_1\\ v_2\\v_3\end{pmatrix}

 

Leerzeichen und Zeilenumbrüche in der Formel mag WordPress nicht.

Übrigens ...
nach einem Rechtsklick auf eine Formel erscheint

 

 

 

 

... und nach Auswahl von TEX-Comands kann man den Latexcode kopieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *