Tag: Handykamera

Handykamera im Unterricht

Smartphones bringen heutzutage eine Kamera und eine Internetverbindung mit. Hat man geeignete Apps installiert, kann man die Bilder sofort in der Cloud speichern. (Oft schneller, als man denkt!) Auf dem heimischen PC lassen sich die Bilder dann weiter bearbeiten.

Genauso gut können die Bilder im Klassenzimmer entstehen und am Lehrer-PC mit  Internetverbindung und Beameranschluß weiter verwendet werden. (Wobei der PC/Laptop an den Lehrer gebunden sein sollte und nicht an das Klassenzimmer!)

Anwendungsmöglichkeiten:

Foto des Tafelbildes der letzten Stunde

Fotos von Hausaufgaben (gute Lösungen, typische Fehler)

Auch Smartphones der Schüler können zum Einsatz gebracht werden. Z. B. für die Pflanzenkunde in Biologie, für Geschichte bei Wanderungen, Exkursen. Videos von Experimenten, ... .

 

Inspiriert durch :

http://spicylearning.wordpress.com/2011/09/10/how-evernoteskitchmobile-device-can-replace-your-document-camera-and-iwb/